SMMT auf der Automechanika

Auch wenn die IAA in Frankfurt die bekanntere Automobil-Messe ist, so ist die Automechanika die von der Ausstelleranzahl her die größte Fachmesse der Branche.

Einer der größten britischen Verbände der Automobilbranche, die Society of Motor Manufacturers and Traders (kurz SMMT)  hatte mich beauftragt, eine kleine Veranstaltung am eigenen Messestand, sowie die Messeauftritte der Mitgliedsunternehmen zu fotografieren.

Für die Veranstaltung am Messestand war es wie üblich wichtig, vor allem den Redner sowie interessierte Besucher mit positiver Stimmung abzulichten. Bei den Messeständen dagegen galt es, das durchgängige Gestaltungselement in Form der britischen Flagge (des sog. Union Jacks) einzufangen, die sich nicht nur auf zahlreichen Standbauelementen wieder fand, sondern sogar ein brandneues Range Rover Cabriolet zierte.

Nicht einen Messestand fotografieren – sondern 50!

Die besondere Herausforderung hierbei war, dass insgesamt über 50 Messestände der Verbandsmitglieder abgelichtet werden mussten, die darüber hinaus noch in mehreren Hallen verteilt waren. Ausgestattet mit einer Excel-Tabelle habe ich mich dann bei schönstem Sommerwetter auf den Weg über das Messegelände gemacht, um alle Standorte abzuarbeiten. Sorgfalt war hierbei besonders wichtig, denn natürlich durfte kein Stand vergessen werden – und gerade die kleinen System-Stände sahen sich schon sehr ähnlich …

Bei der Arbeit vor Ort waren mir vor allem meine guten englischen Sprachkenntnisse aber auch meine Geduld behilflich. Denn natürlich haben die wenigsten Messe-Mitarbeiter nun auf einen Fotografen gewartet, sondern waren häufig in Verhandlungsgespräche involviert, so dass ich entweder warten oder ein weiteres Mal wiederkommen musste. Aber auch das war nach zwei Tagen alles erledigt.

Der Kunde hat schlussendlich einige Bilder des Events zur Veröffentlichung auf seinen Social Media-Kanälen noch direkt auf der Messe erhalten. Die anderen etwa 250 Fotos gab es dann, wie üblich, einige Tage nach dem Event.